Dr. Gerhard-Aßfahl-Preis 2018 und 2019

2019- Preisverleihung in zwei Akten

 

Teil1

 

Dieses Jahr erhielten Marlene Kühner und Tim Schaul  am 12. Juli im Rahmen der Zeugnisausgabe beim Abiball den  seit 1990 verliehenen Dr. Gerhard-Aßfahl-Preis 2018 für ihr jahrelanges außerunterrichtliches Engagement zum Wohl der Schule und ihrer Schüler. Tatsächlich haben beide z. B. durch ihr großes Engagement in der SMV über Jahre hinweg (bereits 2013 als Unterstufensprecher) unsere Schule so stark mitgeprägt, dass sich so mancher nun fragt, wer in ihre Fußstapfen treten soll. Eine komplette Aufzählung aller Projekte, Veranstaltungen und Aufführungen an denen die beiden beteiligt waren müsste so umfangreichsein, dass sie wohl nur unvollständig sein könnte! Ihren Schlusspunkt setzten die beiden beim Abiball, den sie gewohnt souverän und mit viel Humor moderierten.

 

Wir wünschen ihnen eine erfolgreiche Zukunft und weiterhin viel Kraft und Freude für ihr Engagement. Weiter so!

 

 

Schulleiter Michael Kugel übergibt den Preis an Marlene Kühner und Tim Schaul

 

Teil 2

 

Wenige Tage später wurde unsere TANZ-AG mit dem Dr. Gerhard-Aßfahl-Preis 2019 geehrt.

Die - für die Mädchen durchaus überraschende - Preisverleihung wurde von unserem Schulleiter OStD Michael Kugel auf der samstäglichen Musical-Vorstellung am 20. Juli vorgenommen.

Seit Jahren ist die TANZ-AG unter der Leitung von Inge Schön immer bereit, bei den verschiedensten Veranstaltungen unserer Schule für die "künstlerisch-sportliche Begleitung" zu sorgen. Nicht zuletzt beim "Tag der offenen Tür" hinterlassen die Mädchen der TANZ-AG regelmäßig bleibenden Eindruck! Damit hat sich unsere TANZ-AG durch ihr jahrelanges außerunterrichtliches Engagement zum Wohl der Schule und ihrer Schüler für den wichtigen Dr. Gerhard-Aßfahl-Preis unserer Schule qualifiziert.

 

Wir hoffen, dass die TANZ-AG und Inge Schön sich weiterhin mit so viel Kraft und Freude für unsere Schule engagieren!

DANKE - und herzlichen Glückwunsch!