"Das Kollegium - eine wichtige Wohlfühlkonstante!"

Dienstag, 24.6.2014, große Pause. Ein Ständchen erklingt im Lehrerzimmer aus Kollegenkehlen, und das kann am Zabergäu-Gymnasium nur eins bedeuten: ein Jubiläum! Oberstudienrat Jürgen Heinzmann, Lehrer für Biologie und Mathematik, wurde von Schulleitung und Kollegen für 40 Jahre Dienst an der Schule geehrt.
Vor fast 35 Jahren, nach seinem ersten Ausbildungsabschnitt am Hölderlin-Gymnasium in Lauffen, kam der „fotografierende Biologe und Skifahrer aus Leidenschaft“ nach Brackenheim und engagierte sich fortan unermüdlich für seine Schule. Ob die Sammlung in der Biologie, die Einrichtung eines NWT-Raumes, ob als Leiter der Foto-AG – und damit „Hoflieferant“ unzähliger Bilder bei unzähligen Veranstaltungen – oder nahezu jährlicher Organisator und Begleiter von Skischullandheimen: Alle Aufgaben erfüllte und erfüllt er mit großer Hingabe und Perfektion.
Der Mathematiker Heinzmann bedankte sich für die Ehrung mit einer kurzen Statistik über sein bewegtes Leben am ZGB. In seiner Lehrerlaufbahn erlebte er 3 Um- und Anbauten, 4 Hausmeister, 4 Schulleiter, 4 Sekretärinnen und 4 Bildungspläne. Eines blieb jedoch über die Jahre konstant und beflügelte ihn in seiner Arbeit: das „Wohlfühlkollegium.“
Wir wünschen unserem Kollegen, ohne den man sich das Schulleben gar nicht
vorstellen kann, dass diese Konstante in den wenigen Jahren bis zur Pensionierung erhalten bleibt und er dann mit dem gleichen Elan und der gleichen Freude sein Leben nach der Schule gestalten kann.