Ein spannender neuer Schulabschnitt beginnt

Montag, 11.09.2017

 

Viel Spannung, Freude und ganz sicher auch etwas Unsicherheit begleitete die „Neuen“ des Zabergäu-Gymnasiums, unsere 77 Fünftklässler des Schuljahres 2017/2018, als sie um 9:30 Uhr mit ihren Eltern zusammen zur Einschulung ans Zabergäu-Gymnasium kamen.

Musikalisch begrüßt wurden die Anwesenden in der Mensa durch die „Klassenfahrt zum Mond“ und „Endlich Schweben“, vorgetragen durch die (ehemalige) Gesangsklasse 5 unter Leitung von Dorothee Rieger und mit Unterstützung durch Lilly Schuster und Jule Hamp.

Schulleiter Wolfgang Dietrich ließ es sich nach seiner Ansprache, in der er dieses Jahr vor allem das vertrauensvolle Miteinander an unserer Schule betonte, nicht nehmen, jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler der drei neuen Klassen zusammen mit ihrem Klassenlehrerteam (5a Frau Hiller & Frau Eisenmann-Rüschoff, 5b Frau Flicker-Diehl & Herr Hübscher und 5c Frau Sonnentag & Frau Holfelder) mit einem persönlichen Willkommen zu begrüßen, bevor er unsere neuen Fünftklässler in die Obhut ihrer neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer entließ. 

Die in der Mensa zurückgebliebenen Eltern konnten anschließend gemeinsam bei einem kleinen Umtrunk ihre Eindrücke dieses Tages miteinander teilen.

 

Vielen Dank dem Elternbeirat und seinen Helferinnen, die eifrig die Gläser gefüllt und Brezeln gereicht haben, sowie dem Förderverein der Schule, der wieder die Kosten für die Bewirtung übernommen hat. Si