Chemie-Exkursion zur BASF nach Ludwigshafen

Kurz nach den schriftlichen Abiturprüfungen besuchte der vierstündige Chemiekurs des Zabergäu-Gymnasiums die BASF in Ludwigshafen. Nach unserer Ankunft führte man uns zunächst durch die Ausstellung im Visitors Center, die einen Einblick in die Geschichte der Badischen Anilin und Sodafabrik gibt und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten chemischer Produkte im Alltag aufzeigt. Anschließend fuhren wir mit dem Bus über das Werksgelände – dem größten zusammenhängenden Industriekomplex Europas. Dort wurde eine Anlage zur Chlor-Alkali-Elektrolyse (einem Verfahren zur Herstellung von Chlor, Wasserstoff und Natronlauge) besichtigt. Beeindruckt von der Größe und den Ausmaßen der Anlage machten wir uns anschließend auf den wohlverdienten Heimweg. Alles in allem eine sehr gelungene Exkursion mit vielen interessanten Informationen rund um einen der größten Chemiekonzerne der Welt. (Hü)