Journée franco-allemande 2018

Am Freitag, dem 19.01., schauten wir bei den Vorbereitungen für die Journée franco-allemande am 22.01. vorbei. Die 8. Klassen schmückten unseren Aufenthaltsraum mit selbst gebastelten Girlanden in Farben der französischen Flagge. Wir feiern an diesem Tag die deutsch-französische Freundschaft, welche durch den Elysée-Vertrag am 22. Januar 1963 geschlossen wurde, weshalb wir dieses Jahr das 55-jährige Jubiläum dieser Vertragsunterzeichnung feiern. Am Dienstag konnten sich die Schüler „ bleu- blanc-rouge“ kleiden, und dadurch sind tolle Bilder entstanden.

Elena Schuhmacher und

Emma Schulze, 8a

 

 

 Den Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft haben wir an unserer Schule zum ersten Mal in besonderer Weise gewürdigt. Dieser Tag erinnert an den 22. Januar 1963, an dem der sogenannte Elysée-Vertrag vom damaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle im Pariser Elysée-Palast unterzeichnet wurde. Dieser Tag war nicht nur der symbolische Beginn einer „wunderbaren Freundschaft“ zwischen den beiden Staaten. Er war auch ein Meilenstein in Bezug auf die europäische Integration.

Neben den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen, die man z.T. „bleu-blanc-rouge“-gekleidet durch die Gänge huschen sah, waren auch die 6. Klassen in ihrem ersten Lernjahr aktiv: Sie stellten ein sogenanntes Buddy-Book mit ihren französischen Lieblingswörtern her. Für das kulinarische Highlight sorgte der Französisch-Kurs der Jahrgangsstufe 2, der frisch gebackene Crêpes anbot. Der beim Backen entstehende Duft erfüllte das ganze Schulhaus.

Nicht wenige Schüler blieben vor den Plakaten stehen, die französische Austauschschüler anlässlich ihres Aufenthalts in Brackenheim angefertigt hatten und auf denen sie in ihrem manchmal etwas französisch gefärbten Deutsch die vielen Eindrücke beschrieben, die sie in unseren Familien, in der Schule und bei außerschulischen Veranstaltungen gewonnen haben. Ein direkt neben das Lehrerzimmer platzierter Medienwagen zeigte in Endlos-Schleife von Schülern einer 9. Klasse französisch besprochene Passagen aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“.

Wenn der Eindruck nicht täuscht, war die Gestaltung und Durchführung dieses Tages für alle Beteiligten eine willkommene Abwechslung im Schulalltag, die wir auch nächstes Jahr nicht missen wollen ...

Vive la France.

Vive l’Allemagne

Ergänzung durch die Fachschaft Französisch