WK III Fußballer des ZAGY sind Kreismeister

Nach einer souveränen Vorstellung in der Vorrunde, die man nach drei Spielen mit einem Torverhältnis von 21:2 abschloss, traten die ZAGY-Jungs am 26.01.2018 zum Kreisfinale in Eppingen an. Neben unserer Mannschaft konnten sich das Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn und die Wilhelm-Hauff-Werkrealschule Heilbronn für das Endturnier qualifizieren. Nachdem das JKG Heilbronn das erste Spiel 2:0 gewinnen konnte, spielten wir zunächst gegen die Wilhelm-Hauff-Schule. Von Beginn an dominierte unsere Mannschaft das Spiel und siegte am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 11:1. Somit kam es zum Finale gegen das JKG Heilbronn. Auch hier starteten wir hochüberlegen und bereits nach fünf Minuten fiel der Führungstreffer durch Noah Lorch. In der Folge vergaben wir einige gute Chancen, sodass die Heilbronner durch einen Sonntagsschuss ausgleichen konnten. Die erneute Führung durch Erijon Krasniqi hielt ebenfalls nicht lange, weshalb es in der Schlussphase zu einem offenen Schlagabtausch mit dem besseren Ende für das TEAM ZAGY kam. Noah Lorch erzielte mit seinem zweiten Tor in diesem Spiel den absolut verdienten Siegtreffer. Somit standen wir als Kreismeister fest und qualifizierten und für das Landes-Halbfinale.
Ein großes Dankeschön an die Eltern und Herrn Werra, die uns als „Taxifahrer“ unterstützten.

 



Für das TEAM ZAGY spielten:

                                                 Friese
Ottenbacher            Herrmann        Neuschwander        Kiederer
                                                Lorch, J.
Haas                            Lorch, N.             Krasniqi               Sonntag
                                              Zetzsche


Ergänzungsspieler: Juric, Meißner, Weiss

Torschützen: Lorch, J. 4x, Lorch, N. 3x, Krasniqi 2x, Haas, Sonntag, Neuschwander, Zetzsche, Juric