Erderwärmung - verständlich erklärt

18.07.2014

Professor Bömmel aus der "Feuerzangenbowle" wäre sicher glücklich gewesen, wenn er zur Erklärung der Dampfmaschine so ein raffiniertes Modell gehabt hätte wie Christian Tretow von der Deutschen Umweltaktion Düsseldorf, der der Klasse 6d mit leicht verständlichen Worten, klaren Schemazeichnungen und eben jenem Kraftwerk-Modell erklärte, wie CO2 produziert wird und warum zu viel davon unserer Erde schadet.
Erfreulich: Viele Schüler hatten schon ein erstaunliches Grundwissen und arbeiteten rege mit. Spannend wurde es natürlich, als es in dem Mini-Kraftwerk auf dem Lehrerpult anfing zu blubbern und zu dampfen.
Schnell haben die Schüler begriffen, welche Folgen es hat, wenn wir weiterhin Unmengen an fossilen Brennstoffen verheizen, und welche umweltschonenderen Alternativen es gibt. Interessant waren die Ausführungen sicher auch für Scarlett Fischer und Carina Seeger von der Brackenheimer Kreissparkasse, die dieses anschauliche Projekt finanziell unterstützt und damit ermöglicht hat, wofür sich die Schule herzlich bedankt. (el)