Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Suche

Kontakt

Lehrer*innen am ZGB

Verabschiedungen am Ende des Schuljahres 2019/2020

Am Ende des Schuljahres 2019/2020 verlassen mehrere Kolleg*innen das ZGB.

 

Unsere beiden Referendarinnen Frau Undorf und Frau Frisch haben ihre zweite Staatsprüfung mit Erfolg bestanden! Vielen Dank für die geleistete Arbeit, für das außerunterrichtliche Engagement trotz Prüfungsstress und alles Gute für die Zukunft!

Frau Haag zieht es aus familiären Gründen weg vom Zabergäu und sie wird zum kommenden Schuljahr eine neue Wirkungsstätte haben. Sie war seit 2016 am ZGB und hat sich in diesen Jahren stark für die Schule engagiert und wird uns wirklich fehlen! Wir drücken ihr die Daumen, dass sie sich an ihrer neuen Wirkungsstätte schnell einleben wird!

Nach zuletzt vier Jahren am ZGB wurde außerdem Frau Schmid in den Ruhestand verabschiedet.

Vor allem aber ist es Bodo Bethke, der mit dem Ende dieses Schuljahres nach 26 Jahren am ZGB in den Ruhestand geht und mit dem ein weiteres Urgestein des ZGB die Schule verlässt! Seit vielen Jahren war Bodo Bethke mit gleich vier Unterrichtsfächern aus dem ZGB nicht wegzudenken. Er verstand es, auch schwierigste Situationen mit Humor zu meistern, und war immer für außerunterrichtliche Veranstaltungen und Exkursionen jeder Art zu haben. Mit seiner ruhigen und humorvollen Art schaffte er es, Kolleg*innen wie Schüler*innen den Lebensraum Schule noch ein Stück schöner und menschlicher zu machen. Als wahrscheinlich ältester SMV-Lehrer Baden-Württembergs hat er bis zum Ende seiner Laufbahn den intensiven, direkten Kontakt mit unseren Schüler*innen gesucht und wird ihnen und auch uns Kolleg*innen ab dem kommenden Schuljahr fehlen! … Aber Bodo Bethke wäre nicht Bodo Bethke, wenn wir nicht sicher sein könnten, dass er auch im nächsten Jahr eine Betätigung an der Schule finden wird!

 

Dennoch: Bodo, wir werden dich vermissen!

Bild: Schuljahr 2018/2019