Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Suche

Kontakt

29.04.2017

Für einige der Abiturienten von 1992 war es seit ihrem Abitur das erste Wiedersehen mit der Schule und auch mit einigen Klassenkameraden. Nach dem "Wiedererkennen" war daher  der Rundgang durch die "alte Heimat" teilweise überraschend. Ein Raum zum Chillen mit Sofas? Das hätte man sich vor 25 Jahren vielleicht gewünscht. Und natürlich wurden die luxuriösen Fachräume für Biologie oder Chemie  genau in Augenschein genommen.
Andere Räume, der dunkle Flur im Erdgeschoss oder die Stühle mit Schreibplatte im Musikraum riefen dagegen lebhafte Erinnerungen wach - und das ganz ohne Feuerzangenbowle.
Anschließend spazierte man gemeinsam zur Brackenheimer "Weinkostbar", die es vor 25 Jahren auch  nicht gab und wo noch einige Klassenkameraden dazustießen. 
Sicher gab es bei den v. Ribbeckschen Köstlichkeiten und dem einen oder anderen Gläschen Wein viel zu erzählen. 
Alles Gute bis zum nächsten Treffen, das hoffentlich nicht erst wieder nach 25 Jahren stattfindet.  el