Tag der offenen Tür 2020

13. Februar 2020

 

An welche Schule soll ich mein Kind schicken? Das fragen sich viele Eltern, deren Kinder sich bald für eine weiterführende Schule entscheiden müssen. Dieses Jahr zeigte sich das ZGB mit seinem erneuerten Konzept am Tag der offenen Tür von seiner besten Seite. Alle interessierten Kinder und Eltern oder Großeltern waren eingeladen, einmal hineinzuschnuppern in die vielen Facetten des Gymnasiums, das sich als Ort des Lernens und des schulischen Miteinanders versteht. Erfreulich viele Besucher nutzen die Möglichkeit und folgten der Einladung, um am späten Nachmittag ab 16.30 Uhr unsere Schule kennenzulernen. Nach einer musikalisch und künstlerisch unterlegten Einführungsveranstaltung in der Mensa und nach der Begrüßung durch Schulleiter Michael Kugel konnte die Schule mit Begleitung oder auf eigene Faust erkundet werden. Die meisten Fachschaften öffneten ihre Türen und gaben einen Einblick in Arbeitsweisen und Unterrichtsinhalte. Es gab Informationen zum Ganztagesangebot, zu den Schulland-heimfahrten, zu unseren Austauschprogrammen, zur Schülerbibliothek u. v. m. Zur Unterstützung der neugierigen Besucher aus der vierten Klasse standen Schülerinnen und Schüler aus der neunten Klasse (9d) bereit, um ihnen bei der Erkundung unserer Schule zur Seite zu stehen.

Vielen Dank an alle Beteiligten – und vor allem an die beiden Organisatoren Sandra Flicker-Diehl und Niels Hübscher!

Wir hoffen, dass wir viele unserer Besucherinnen und Besucher zu den Anmeldeterminen am 11. und 12. März wiedersehen.