Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Suche

Kontakt

Känguru-Wettbewerb

Känguru – Wettbewerb 2020 und Mathematikförderung der mathematisch besonders Interessierten in Zeiten von Corona

 

Der Termin für den Känguru-Wettbewerb fiel in die Zeit des Lockdown. Die Veranstalter haben sich aber bemüht, den Jugendlichen in ganz Deutschland trotzdem die Möglichkeit zu bieten, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Die Kinder / Jugendlichen bekamen die Möglichkeit, ihre Lösungsbuchstaben online einzugeben. Dies war problemlos möglich, wenn die Schulen angemeldet waren. Anders als sonst gab es ein großes Zeitfenster, in dem man seine Lösungsbuchstaben eintragen konnte. Da es damit aber keinen Wettbewerbscharakter mehr hatte, gab es dieses Jahr nur Urkunden, je ein Lösungsheft und ein kleines Geschenk. Die Sonderpreise für besonders gute Leistungen wurden dieses Jahr nicht vergeben, da der Wettbewerbscharakter fehlte und sicherlich die eine oder andere Lösung durch konstruktive Familienarbeit zustande kam. 

Trotz der besonderen Umstände nahmen in ganz Deutschland 398 274 Kinder / Jugendliche teil, davon  61 Teilnehmer von unserer Schule. Es sind zum Teil sehr beachtliche Ergebnisse herausgekommen. 

Für die Teilnehmer, und zum Teil auch für die Familien, war es in dieser besonderen Zeit sicherlich eine nette Abwechslung, jedenfalls für die mathematischen Spielkinder.

Sowohl der Verein „Känguru der Mathematik e.V." als auch der Verein „Mathematik –Olympiaden e.V." stellten regelmäßig Aufgaben zur Verfügung. Die Lösungen wurden zeitversetzt veröffentlicht. Es hat uns sehr gefreut zu erfahren, dass auch einige Schüler unserer Schule sich mit einigen dieser Aufgaben beschäftigt haben. 

Der nächste Känguru-Wettbewerb findet nächstes Jahr hoffentlich wieder normal statt.

Maria Schirmeister